Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 19. Mai 2020

Vor längerer Zeit las ich über Uetersen, wie Störtebeker, Pinnau-aufwärts per Flut mit kleinen Booten, dort versuchte Proviant und Vieh zu stehlen (Wikipedia, 8. Absatz in „12. bis 16. Jahrhundert„). Einem der Kumpane, der dabei gefangen genommen wurde, wurde daraufhin vor der Drostei in Pinneberg der Prozess gemacht – sein Ende.

Heute Morgen an der Mühlenau glaubten wir unseren Augen nicht zu trauen – war der Geist des Hingerichteten mit Boot zurückgekehrt (aber an der Westgrenze Pinnebergs falsch in die Mühlenau abgebogen?) ?

Da liegt bachab von der Regioklinik tatsächlich ein Boot.

Fußläufige Kontrolle (über mehr, bachauf der Brücke, berichte ich demnächst) zeigte allerdings, dass das Boot nicht vertäut war. Vermutlich ist es von bachauf jemandem abhanden gekommen, hat „glücklich“ alle Brücken passiert und strandete wegen Niedrigwasserführung auf einer sandigen „Untiefe“.

Read Full Post »