Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 31. Mai 2015

Schon wieder an einem Geburtstag nicht zu Hause gewesen.

Vor 5 Jahren hatte ich in Berlin gefeiert – „Anlass: 29.05.1950-29.05.2010 – Die letzte Null im Dienst.“ (vgl. Blog-Eintrag vom 30.05.2010)

Diesmal, am letzten freien Freitag meiner Altersteilzeit, habe ich mich von allzeit Engagierten, Einfallsreichen in Hamburg verabschiedet. Ein ganz normaler Wechsel ins Rentenzeitalter.

Hamburg – 44 Jahre! – Zur Elbe, dem scheinbar großen Wasser, Tor zur Welt, hatte ich hier im Blog unter anderem am 20. Juni 2014 und über ihre vor ca. 15 Jahren nach einem Jahrzehnt des deutlichen Aufschwungs wieder extrem verschlechterte Wasserqualität auf meiner Internetseite berichtet. Der Wanderfisch Meerforelle belegt die menschengemachte Misere. – Da ändert sich nichts, so lange nicht die Ursachen – zumindest an ihren Symptomen – bekämpft werden, sondern Öffentlichkeitsarbeit an anderen Arbeitsfeldern vom Thema ablenkt.

Aber das steht hier nicht zur Debatte. Es ist Ende Mai 2015.

Vorbei an der Großbaustelle Hafencity, der dortigen Universitätskeimzelle, einem "Pocket-Park" - oha, ihr Hamburger Planer! - und einem kleinen, sogenannten Traumschiff fahre ich mit dem Zug nach Hamburg.

Vorbei an der Großbaustelle Hafencity, der dortigen Universitätskeimzelle, einem „Pocket-Park“ – oha, ihr Hamburger Planer! – und einem kleinen, sogenannten Traumschiff fahre ich mit dem Zug nach Hamburg.

"Bad Oldesloe" - wieso Bad Oldesloe?! - Da ich nicht mehr pendele, nehme ich eine andere Route als gewohnt.

„Bad Oldesloe“ – wieso Bad Oldesloe?! – Da ich nicht mehr pendele, nehme ich eine andere Route als gewohnt.

Ein erster Halt. Vorsicht ...

Ein erster Halt. Vorsicht …

Ok.

Ok.

Ausgestiegen, richtig. Rote Männchen - da nicht rüber! Nicht ins Wandsbeker Gehölz.

Ausgestiegen, richtig. Rote Männchen – da nicht rüber! Nicht ins Wandsbeker Gehölz.

König Ludwig - hier bin ich richtig.

König Ludwig – hier bin ich richtig.

Ich freue mich, alle sind gekommen - bis auf eine, aktuell auf einem Traumschiff reisende Kollegin.

Ich freue mich, alle sind gekommen – bis auf eine, aktuell auf einem Traumschiff reisende Kollegin.

Dann kann`s ja losgehen.

Dann kann`s ja losgehen.

Da kann man schonmal nicht meckern. Vielfältiges wird dazu gewählt.

Da kann man schonmal nicht meckern. Vielfältiges wird dazu gewählt.

Die Auswahl auf Speisekarte und aktueller Empfehlung lässt keine Wünsche übrig, ggf. wird auf besonderen Wunsch ein Bisschen neu zusammengestellt.

Die Zeit vergeht schnell - Nach allerlei Späßen und einem guten Essen sind wir schon fertig.

Die Zeit vergeht schnell – Nach allerlei Späßen und einem guten Essen sind wir schon fertig.

Auf dem Bahnsteig - Tschüß, Wirtshaus Wandsbek! Besten Dank für gute Bewirtung!

Auf dem Bahnsteig – Tschüß, Wirtshaus Wandsbek! Besten Dank für gute Bewirtung!

Und Tschüß, liebe Leut`! Wir sehen uns gelegentlich aus aktuellen Anlässen, hoffentlich zahlreich und bei guter Gesundheit wieder.

Und Tschüß, liebe Leut`! Wir sehen uns gelegentlich aus aktuellen Anlässen, hoffentlich zahlreich und bei guter Gesundheit wieder.

Zum Schluss eine klitzekleine, bunte Auswahl. Alles andere muss ich intensiv studieren, bin gespannt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Zum Schluss eine klitzekleine, bunte Auswahl. Alles andere muss ich intensiv studieren, bin gespannt. Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

Zu Hause sind alle beeindruckt von meinem Mitgebrachten. Alle sind zufrieden, die familiäre Geburtstagsfeier war gestern.

Read Full Post »