Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for 15. Januar 2023

Es geht also weiter nach der Adler- und Graureiherbegegnung – nicht sonnig, aber trocken, vom Elbdeich Fährmannssand über Hetlingen nach Wedel zurück.

Elbdeich Fährmannssand, Thw – höheres Auflaufen der Flut, verbunden mit südlichem Wind setzen das Deichvorland jetzt regelhaft unter Wasser.

Da zieht der aus dem vorigen Bericht bekannte – nicht nachgeforschte – Containerfrachter gen Nordsee. Eine dem Wetter trotzende Joggerin gibt dem Foto Farbe.

Querab der Vogelstation Wedeler Marsch äsen Nonnengänse, von links nach rechts.

Da ist ein Marschgraben im Weg – es wird geflogen.

Von hinten wird ordentlich gedrängelt. Die Zahl der Überfliegenden steigt.

Ich warte nicht auf „das dicke Ende“, die Masse dieser ca. 2.000 Tiere – radele weiter, zwischen den Deichen an Hetlingen vorbei.

Querab Bullenfluss, kurz vor der Idenburg, störe ich einen Silberreiher. Das Bekannte geschieht …

Auffliegen, ein Stück wegfliegen …

… und landen, sobald die Fluchtdistanz wieder gewahrt ist.

Zeichen der Zeit, nahe Idenburg – die unterschiedlich starken Schauer bis Schütts seit Weihnachten haben Wiesengräben und die alte Gülletransportspur gut gefüllt.

Dicht vor der Geestkante am Sauerbeck – die Wiesen werden zu Flachseen.

Als das begann, war die Fläche von weissen Vögeln besucht – die Fotos erscheinen als Rückgriff demnächst.

Read Full Post »